Focus

Herausforderung

Die Arbeit am PC ist für viele Menschen allgegenwärtig. Obwohl die Technik von Jahr zu Jahr fortschreitet und auch die Programme immer intelligenter werden, sind viele Aufgaben am Computer immer noch repetitiv und ermüdend.
Wie kann ein Betriebssystem die täglichen Aufgaben erleichtern?

Lösungsansatz

Einzelne Programme werde heute in sich intelligenter, Menschen müssen jedoch meist viele Programme kombinieren um eine Aufgabe zu erledigen. Die Zusammenarbeit zwischen den Programmen funktioniert nur rudimentär und verlangt dadurch viel Aufmerksamkeit des Benutzers.

Ich stellte mir ein intelligentes System vor, dass auf Ebene des Betriebssystems die Aufgaben verstehen lernt und wie ein Assistent im echten Leben, die kleinen, nebensächlichen Aufgaben selbst übernimmt. So bleibt der Kopf frei für die wichtigen Dinge.

Ziel

Das Projekt beinhaltete die Ausgestaltung des Assistenten “Focus” und einer attraktiven Präsentationsform. Die Inhalte sollten kurz und packend sein, um auf Social Media erfolgreich geteilt zu werden. Das Ziel ist, die Aufmerksamkeit von Softwareentwicklern zu erreichen, damit die Idee eines Tage Realität werden kann.

Prozess

Über viele Monate beobachtete ich meine eigenen Routinen und sprach mit Leuten, die viel Arbeit am Computer erledigen. Welche Dinge fallen negativ auf, welche Features wären nützlich, wo wiederholen sich Aufgaben? Dies bildete die Grundlage für mögliche Features, die ein fähiger Assistent mitbringen soll.

Schnell war klar, die Idee als Video zu vermitteln, jedoch wollte ich den typisch cleanen Look von Animationsvideos vermeiden, da es ein grobes Konzept darstellt, dessen Strukturen auch zur Diskussion stehen sollen. Daher entschied ich mich, ein Stop-Motion Video auf Basis von gefaltetem Papier zu produzieren.

Features
Wie ein persönlicher Assistent begleitet Focus den Nutzer bei den täglichen Aufgaben und kann proaktiv eingreifen. Focus hilft beim Suchen und Abspeichern von Dateien, aber auch in der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Programmen. Daten und Inhalte können beispielsweise zwischen verschiedenen Programmen synchronisiert und ausgetauscht werden.
 
Computer werden meist für verschiedene Aufgaben verwendet, beispielsweise Steuererklärung, Home Office und Fotografie. Focus kann den jeweiligen Kontext erkennen und dann die relevanten Daten und Ordner dafür bereithalten.
 
Viele Aufgaben am Computer wiederholen sich häufig in ähnlicher Form. Mithilfe des Assistenten können diese automatisiert werden. Focus zeichnet Arbeitsschritte auf und kann sie auf Knopfdruck in einem neuen Kontext abspielen. Das funktioniert sogar über mehrere verschiedene Programme hinweg.

 

Ausblick

Wenn Programme nicht nur in sich intelligent sind, sondern auch intelligent untereinander und mit dem Menschen zusammenarbeiten ist das der nächste große Schritt für den Computer. Focus gibt einen Ausblick, wie die produktive Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine aussehen kann.

Freies Projekt


# Interface Design
  • Thema:
    Konzept eines smarten digitalen Assistenten, der die Arbeit am Computer in der Zusammenarbeit von vielen verschiedenen Programmen unterstützen kann.
  • Teamgröße:
    eins
    + Protagonisten
  • Rollen:
    Project Manager
    Concept Designer
    Interface Designer
    Graphic Designer
    Director
    Animator
    Film-Editor
  • Dauer:
    2 Monate
Weitere Projekte